Menu & Search

Viva la Sammelwahn!

8. Juni 2013

Woop Woop! So langsam kann man wirklich von einer seriösen Sammlung sprechen! In der Erdbeerhauptzentrale regnete es wieder mal Vinyl – und das nicht zu knapp.

In erster Linie wurde ein wenig in der Kultecke aufgestockt. Neben der Originalpressung (!) der Great Southern Trendkill, findet auch eines der imho besten Platten überhaupt ihren Platz: Destroy Erase Improve von Meshuggah in der remastered und streng limitierten neuen Auflage mit verdammt geilem Splatter Vinyl. Das Teil läuft standardmäßig mit halber Geschwindigkeit – Ideal, um die unglaubliche Komplexität des Albums mal auf andere Art und Weise zu genießen. Das Interessante dabei ist, dass das Album auch in Slowmo ziemlich abgefahren und geil klingt.

Die Nebula, sowie die Kadavar kam straight aus Norwegen ins Haus geflattert. Die Lieferung dauerte fast 6 Wochen und ich hatte schon ein wenig Angst, dass mich der Discogs Seller über den Tisch gezogen hat… am Ende wurde jedoch alles gut. Cliff Richard & Fats Domino war ein Geschenk von einer Freundin meiner Mutter. Die Platten lagen bei ihr wohl noch in der Garage und haben ganz schön gelitten und wurden unter anderem auch als Notizblock genutzt. 😉

Olli Schulz wurde völlig unverhofft aus der Düsseldorfer Erdbeerzweigstelle versendet. Ich freute mir den Arsch ab, als ich völlig verwirrt das Paket an der Tür entgegen genommen habe (schließlich hatte ich nix bestellt). Beim Aufreißen des Kartons wurde mir dann schnell bewusst, das die Prinzessin einkaufte. Die beiden Alben bedeuten mir sehr viel und ich wusste bis zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht, dass der Olli die Dinger sogar als Platte im Sortiment hat.  Fantastsich!

Auf die Thumlock und White Witch Canyon freute ich mich ebenfalls enorm. Eines Abends stand der Hannes bei mir vor der Tür und überreichte mir die frische Pressung der Emerald Liquid. Hammer! Das Ding gehört wirklich mit zu den besten Stoner Alben die ich kenne und dank dem Kozmik Artifactz/Bilocation Label wird dieses Meisterwerk endlich auf einem hochwertigen Medium gewürdigt. Die White Witch ist ebenfalls ein Prachtaftstück (ebenfalls Kozmik/Bilocation). Ohne die Bekanntschaft mit dem o.g. Herrn hätte ich von der Band wohl niemals Wind bekommen.. und das wäre vorsichtig ausgedrückt ein herber Verlust gewesen.

Auf die Gojira bin ich ebenfalls stolz wie Oskar. Ursprünglich wollte ich mir die „The Way Of All Flesh“ ins Haus holen… allerdings hätte die Platte mit stolzen 130€ zu Buche geschlagen. Es existieren nur wenig Pressungen und aufgrund der überirdischen Perfektion dieser wunderbaren Deathmetal-Kapelle sind die natürlich mehr als begehrt. Durch Zufall habe ich dann eine Auktion der L’enfant Sauvage gesehen, bei der der Album titel komplett falsch geschrieben war und somit die Gebote ausblieben. Bei Discogs geht die Platte durchschnittlich für ~75€ weg. Ich zahlte letztlich 14€. Hammer! Gojira solltet ihr Euch wirklich mal zu Gemüte führen. Für Fans der etwas härteren Gangart gibt es imho kaum etwas besseres – Für mich momentan die absoluten Herrscher des komplexen Deathmetals.

Zu guter Letzt folgt die Young Mountain der texanischen Post-Rock Band „This Will Destroy You“. Von der Platte bin ich enttäuscht. Ich zahlte einen ordentlichen Betrag und erwartete eigentlich ein Gatefold-Sleeve. Was ich bekam war ein bescheuertes Stück Pappa mit ner Vinyl drin. Völlig billig und die Vinyl ist unterirdisch schlecht durch das nicht vorhandene Sleeve geschützt. Naja… Umtausch wäre nicht drin gewesen und eigentlich ist die Band auch viel zu geil.

IMG_7125IMG_7124 IMG_7123 IMG_7118 IMG_7115 IMG_7112 IMG_7108 IMG_7107 IMG_7103 IMG_7101 IMG_7098 IMG_7095 IMG_7094 IMG_7093 IMG_7091 IMG_7085 IMG_7083 IMG_7082 IMG_7079 IMG_7077 IMG_7075 IMG_7070 IMG_7069 IMG_7068 IMG_7065 IMG_7062 IMG_7060 IMG_7059 IMG_7057 IMG_7056 IMG_7054 IMG_7053 IMG_7047 IMG_7046 IMG_7040 IMG_7032 IMG_7028

 

Article Tags
Related article

Ich vs. Wir

Auf den billigen Plätzen Haben wir gesessen, uns gefragt Wie’s…

Mass VII

Soeben sah ich auf Twitter einen Tweet von der @churchofra mit…

Moksha

My Sleeping Karma gehören neben Monkey3 zu den absolut krassesten…

6 Discussion to this post

  1. wusel sagt:

    *thumps up*
    deine Foto´s sprechen Bände
    😉
    grüße in die Erdbeerhauptzentralezentrale

  2. spaceape sagt:

    Immerhin eine gute Scheibe dazwischen 😉

  3. Mr.Oizo sagt:

    Gojira Meshuggah und thumlock. woohoooo!

  4. 2014 sagt:

    […] beglichenen Rechnungen einen rational nicht zu rechtfertigenden Plattenspieler, einen ganzen Arsch voller Vinyls, eine zweite Philips LivingColor, zwei Ikea-Billo-Irgendwas-Quadratfachschränke, einen Ikea […]

  5. […] beglichenen Rechnungen einen rational nicht zu rechtfertigenden Plattenspieler, einen ganzen Arsch voller Vinyls, eine zweite Philips LivingColor, zwei Ikea-Billo-Irgendwas-Quadratfachschränke, einen Ikea […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Type your search keyword, and press enter to search