Menu & Search

Das Intellektuelle Abendprogramm

23. Juli 2009

Wer sich mal so richtig weiterbilden möchte, ohne sich dabei vom Sofa zu erheben, muss einfach gegen Abend bei Galileo auf Pro 7 reinzappen. Dort werden wirklich wichtige Fragen des Lebens auf höchstem Niveau recherchiert und wahrheitsgetreu widergegeben.
So auch in dieser Folge, die das brisante Thema „Gewaltpotential von Killerspielern die Killerspiele spielen“ anspricht. Ich bin wirklich beeindruckt und werde meinen Computer, sowie meine Konsolen noch heute Abend mit einer Blechsäge vernichten.

Auf gehts zum tollen Bericht

PS: Und wer sich wirklich bilden möchte, schaltet seinen Fernseher einfach aus und zieht sich ein paar Folgen von Fernsehkritik.tv rein.

Ausgewogene Ernährung

16. Juli 2009

Arrrrgghh!

Ich kann es nicht mehr sehen! Ich halte es nicht mehr aus!
Laugengebäck ist das niederträchtigste, widerlichste und grausamste Zeug auf der Erde.
Ich würde lieber Sand essen wenn es die Möglichkeit dazu hätte.

PS3 knackt 112Bit Code

14. Juli 2009

So eine PS3 kann neben der Daddelfunktion nicht nur als Beschleuniger für HD-Encoding Jobs eingesetzt werden, sondern auch zum Berechnen von Proteinen und für die Anzeige der aktuellen Wetterlage.

Dass die PlayStation 3 aber auch für andere Rechenaufgaben genutzt werden kann, ist nur Wenigen bekannt. So haben Forscher aus der Schweiz eine 112-Bit-Verschlüsselung mit Hilfe von 200 PlayStation 3 Konsolen, die sich in einem Cluster zusammengefunden haben, geknackt. Als Basis dienten elliptische Kurven. Das Besondere daran ist die Aufwendigkeit einer solchen Verschlüsselung, die in etwa ein halbes Jahr in Anspruch genommen. Der Code wurde im Verlauf dieses Projektes ständig auf den in der PS3 integrierten CELL-Chip optimiert, sodass die Forscher mit dem aktuellen Code sogar nur dreieinhalb Monate benötigt hätten. Im Jahre 2002 haben Wissenschaftler aus den USA für einen drei Bit kürzeren Code 10.000 Konsolen und 549 Tage benötigt. Die Schweizer haben damit einen neuen Rekord aufgestellt.

Doch welchen Nutzen ziehen die Forscher aus diesem Projekt? Sie erhoffen sich dadurch, ihr Verständnis für solch eine elliptische Kurvenkryptologie (ECC) voranzutreiben und die Stärke, die dahinter steckt, besser nachvollziehen zu können.

Petrus.. die alte Kackstelze!

13. Juli 2009

…was ein Wochenende. Letzte Woche war’s zu warm und nun war es zu nass. Ansich gibts bei nem Schauer zwischendurch ja nicht viel zu mosern, sofern man seine Zeit nicht auf ner alten, siffigen Kuhwiese verbringt. So geschehen auf dem Stoned From The Underground in Amo.. äh.. Erfurt. Continue Reading

Mehr retro geht nicht.

13. Juli 2009

Bin jetzt endlich mal dazu gekommen, das Bluetoothdings an meinem Handy anzuschalten und die Fotos von dem Teil runterzulutschen. War halt ein immenser, 10 sekündiger Aufwand und darum kommt dieser Post hier mit einer kleinen Verspätung von rund 2 Monaten (ich bitte meine drei Leser, diese Tatsache zu entschuldigen).

…Wie dem auch sei. Ich bin irgendwann mal mit der Erdbeer(kuchen)prinzessin Fahrrad gefahren. Und als wir dann nach einem Badeurlaub im Stadtspringbrunnen von irgend einem Dorf nach Bad Pyrmont reingedüst sind, ist mir direkt dieser hübsche Automat aufgefallen:

Ekelautomat aus der Vorzeit

Sehr lecker und erfrischend. Wunderbar schmackhafte Brausestäbchen oder auch fruchtige Lemondrops für gerade mal 1 Mark! Echt schade, dass ich nur kubansche Pesco in meinem Portemonaie hatte. So blieb mir dieser Gaumenschmaus leider verwehrt.

With Full Force 2009

6. Juli 2009

Ich bin wieder in good old lemgo-lippe-schimmel-city angekommen. Den Zusatz „gesund und munter“ spare ich mir mal, denn das wäre gelogen. Das Wochenende ging ganz schön an die Substanz. Erstmal war es am Freitag SCHWEINEHEISS. Damit meine ich nicht „ungewöhnlich warm“, sondern wirklich SCHWEINEHEISS… geradezu subtropisch. Es kam mir zeitweise so vor als würde ich mitten auf nem Vulkan mit ner dicken Daunenjacke am Lagerfeuer sitzen. Continue Reading

Festival Triathlon Pt.2: With Full Force

2. Juli 2009

Da das Serengeti nun vorbei ist und bis auf ein paar Ausnahmen, die ich hier nicht nennen möchte (DONOTS!) echt ganz geil war, geht es jetzt direkt weiter zum WFF. Dick eingekauft ham wa.. da kann eigentlich nix mehr schief gehen. Ich hoffe nur die Temperaturen verlassen nen kleines bisschen den „Backofenbereich“.

Nunja, jedenfalls wird das nen drolliges LineUp (Down, Suicidal und Carcass!) sofern meine beiden Blasen an den Hacken ruhe geben, wird das ein ganz wunderprächtiges Festival.

Anno 1404

2. Juli 2009

Ich habs echt getan. Ich habe mir ein Computerspiel GEKAUFT
(ich wiederhole: G E K A U F T

Warum habe ich das gemacht? Weils noch keine Cracks gibt und ich eh total Annovernarrt bin.

Amazon.co.uk machts möglich. Knapp 44€ für die Collector’s Edition in einer unnützen, riesig grossen Lederkiste. Mal sehen was ich mit dem Teil anstelle. Wäre eigentlich nen cooler Aufbewahrungsort für allerlei Sachen, die ich von meinem Scheisserchen bekomme 🙂
Nunja,.. jedenfalls hat die UK Version keine deutsche Sprachausgabe.. so muss ich trotzdem auf jDownloaderQualität zurückgreifen.

**update** Da is ja sogar nen Kompass bei o_O … Was ein grenzenloser Schwachsinn ^^

TÜV (Total überflüssiger Verein)

25. Juni 2009

TÜV steht ja stellvertretend immer für „Geld welches man nicht hat und nicht ausgeben will“ auszugeben, aber dieses Jahr hat’s mir dann aber wirklich die Kauleiste nach unten gezogen. Bremsen kaputt. Ok, nicht kaputt aber eine Seite bremst stärker als die andere. 90€ kostets. Nun gut, kann man verkraften.

Schlimmer ist allerdings Folgendes: Der Stellmotor vom linken Frontscheinwerfer is im Arsch, d.h.ich kann den linken Frontscheinwerfer nicht verstellen.. logisch oder? Fakt ist allerdings, dass dieses Ding ohnehin völlig unnötig ist, weil ich nie was umstelle (wozu auch?! Licht an / Licht aus… mehr muss nich sein).

Ok.. der Stellmotor is garnicht so teuer. Kostet ca. 30 euro. Problem is aber, dass man den nirgends bekommt ausser direkt bei Ford. Und Problem 2 ist, dass man so einen Motor ohnehin nicht seperat bekommt, sondern nur in Verbindung mit einem komplett neuen Scheinwerfer (160€).

Dann noch Einbau des ganzen Geraffels und man sieht schnell eine Summe, die man nichtmehr so erotisch findet.. 300€.

Page 19 of 25 1 17 18 19 20 21 25
Type your search keyword, and press enter to search