Menu & Search

22. Juli 2014


Momentan schaue ich zum zweiten mal die Anime-Serie Death Note. Im Verlauf meines Studiums drängte mich mein damaliger Mitbewohner fast täglich dazu, dieser Serie eine Chance zu geben und ich weigerte mich stets, denn der Begriff Anime implizierte für mich all das, was ich nicht haben wollte.

Irgendwann versuchte ich mich aufgrund exorbitanter Langeweile aber doch daran und war gebannt wie nie zuvor. Und auch heute, beim Zweiten Durchlauf, fasziniert mich dieses Teil immer noch gnadenlos. Es ist beeindruckend, wie durchdacht, spannend, intelligent und bösartig Death Note ist. Ich möchte mehr davon.

The human whose name is written in this note shall die.
deathnote.wikia.com

Leider habe ich es bis heute nicht geschafft, andere Menschen – außer meine liebe Dame – dazu zu bringen, sich das Teil anzuschauen. Entweder sind sie zu sturr und haben die gleichen Vorurteile wie ich damals, oder sie kennen (und vergöttern) diese Serie sowieso bereits seit Jahren.

Related article

Ich vs. Wir

Auf den billigen Plätzen Haben wir gesessen, uns gefragt Wie’s…

Mass VII

Soeben sah ich auf Twitter einen Tweet von der @churchofra mit…

Moksha

My Sleeping Karma gehören neben Monkey3 zu den absolut krassesten…

3 Discussion to this post

  1. Lars Ringmann sagt:

    Danke für den Tipp. Werde ich mal reinschauen.
    Monster schon gesehen? Ist auch ziemlich heftig.

    • Timo Vorwald sagt:

      Na klar. Monster fand ich aber leider zu langatmig 🙁
      Elfenlied könnte ich noch empfehlen.

      Oder „die letzten Glühwürmchen“ als Film… Der drückt ziemlich auf die Tränendrüse 😉

    • Timo Vorwald sagt:

      ja, kenn ich. Fand ich ganz nett aber auf der anderen Seite total in die Länge gezogen. Das gleiche mit Elfenlied. Ansich auch sehr cool (und krank!), aber längst nicht so spannend wie deathnote 🙂

      Haste sonst noch was?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Type your search keyword, and press enter to search