TÜV steht ja stellvertretend immer für „Geld welches man nicht hat und nicht ausgeben will“ auszugeben, aber dieses Jahr hat’s mir dann aber wirklich die Kauleiste nach unten gezogen. Bremsen kaputt. Ok, nicht kaputt aber eine Seite bremst stärker als die andere. 90€ kostets. Nun gut, kann man verkraften.

Schlimmer ist allerdings Folgendes: Der Stellmotor vom linken Frontscheinwerfer is im Arsch, d.h.ich kann den linken Frontscheinwerfer nicht verstellen.. logisch oder? Fakt ist allerdings, dass dieses Ding ohnehin völlig unnötig ist, weil ich nie was umstelle (wozu auch?! Licht an / Licht aus… mehr muss nich sein).

Ok.. der Stellmotor is garnicht so teuer. Kostet ca. 30 euro. Problem is aber, dass man den nirgends bekommt ausser direkt bei Ford. Und Problem 2 ist, dass man so einen Motor ohnehin nicht seperat bekommt, sondern nur in Verbindung mit einem komplett neuen Scheinwerfer (160€).

Dann noch Einbau des ganzen Geraffels und man sieht schnell eine Summe, die man nichtmehr so erotisch findet.. 300€.