Habe nun endlich mein privates 3D Projekt durch den Encoder jagen dürfen. Insgesamt hab ich mich mal wieder viel zu sehr übernommen. Ursprünglich wollte ich einen Abend lang etwas bauen, über Nacht rendern und das Endprodukt am nächsten Tag zu Vimeo schubsen… letztlich hat dieser Plan allerdings nicht ganz so toll hingehauen. Dennoch: Get Shit Done und so.

Herausgekommen ist letzten Endes eine Titleanimation, deren Inspiration irgendwo zwischen Transformers und Lionsgate zu suchen ist. Das ganze Ding war nen Haufen Arbeit und ich denke, es wird sich ganz gut im Portfolio machen.

Verwendete Tools/Plugins: Cinema4D, After Effects,  Rowbyte Data Glitch, Twitch, Re:Vision RSMB, Cubase. Texturen stammen von überall her. Darunter sogar unsere Osnabrücker Siffbrücke am Hauptbahnhof (dort, wo früher immer die Spritzen lagen).