Menu & Search

Happa Happa für IKEA

31. März 2007

 
Heute war ich zusammen mit Vicky im Zoofachgeschäft unseres Vertrauens und wir haben son paar Leckerli für unsere Spinnen gekauft. Gegen 20 Uhr haben wir dann einige Heuschrecken ins Terrarium der Poecilotheria Ornata reingeschmissen (mehr als gewollt… aber die Dinger sind verdammt schnell und springen auch gerne mal aus der Dose). Naja, jedenfalls hat sich IKEA von der Mahlzeit wenig stören lassen.. es ist eigentlich gar nix passiert. Sie hockte weiterhin in ihrem Loch und kümmerte sich einen Scheissdreck um das Futter.

Als ich dann heute gegen 2:00 Uhr ins Bett wollte, hab ich nochmal schnell ins Terrarium geguggt und konnte sehen, wie sich IKEA ruhigen Gemutes aus ihren Gemäuern schleppte und sich eine Heuschrecke packte. Ich dachte „WOW! Wo ist meine Digicam“ Also ganz schnell die komplette Wohnung auf den Kopf gestellt und meine Canon EOS 350d rausgekramt… Puh, sie hockte zum Glück noch an der selben Stelle! also Draufgehalten und ab dafür.

Yehaw 1.0! Da hat aber mal wieder jemand gerockt! ps: ich bin Jemand.

Continue Reading

Heavy Metal macht schlau

25. März 2007

Schlaue Kinder hören Mozart, Beethoven oder Haydn – das ist ein altes Vorurteil. Stimmt aber gar nicht, haben britische Wissenschaftler jetzt herausgefunden. Hochbegabte Kinder hören am liebsten Heavy Metal.

 

Der Psychologe Stuart Cadwallader hat 1000 Mitglieder der „National Academy For Gifted And Talented Youth“ befragt, was sie denn am liebsten hören. Und dabei kam heraus, dass über ein Drittel der elf bis 19-jährigen Hochbegabten Heavy Metal hören. Fünf Prozent der britischen Schüler sind Mitglied im Hochbegabten-Club. Überraschenderweise haben die Klischee-Streber-Musikrichtungen Klassik und Jazz am schlechtesten abgeschnitten: „Vielleicht erfahren begabte Menschen besonders viel Druck und Frustration und brauchen die Musik eher als Ventil, um ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen“, vermutet Psychologer Cadwallader.

Today is the Day

23. März 2007

Playstation³ RELEASE!!111einseinself

Und wir haben uns direkt eine gekrallt! Morgens stand bereits ein ganzer Haufen verblödeter Gamer vor den Eingangstüren des Mediamarktes und warteten nur darauf, dass sich die Pforten öffnen. Continue Reading

Schon wieder neues Handy

21. März 2007

Hatte ja vor einigen Tagen Bericht erstattet, dass mich das Samsung SGH D900 angekotzte. Daraufhin hab ich es mal umgetauscht und mir heute stattdessen das Sony K800i bestellt. Sollte evtl. sogar schon morgen bei mir eintreffen… bin gespannt.

C’T Special: PS3

19. März 2007

Das c’t special Playstation 3 lichtet den Format-Dschungel, erklärt die Neuerungen des Blu-ray-Formats, die Möglichkeiten von SPDIF und YUV und die Tücken der neuen HDMI-Verbindung. Dazu werden passende Monitore respektive Beamer vorgestellt und Tipps zur richtigen Auswahl der Geräte sowie Surround-Anlagen gegeben. Der Praxis-Teil zeigt unter anderem, wie man die Festplatte der Konsole aufrüstet, Filme für die PS3 in höhere Auflösungen konvertiert und Router für die kostenlosen Video-Chats konfiguriert.

Ein besonderes Schmankerl ist die dem Heft beiliegende DVD mit der vollständigen Distribution „Yellow Dog Linux 5.0“, die sich einfach auf der Playstation 3 installieren lässt und die Konsole mit Hilfe eines USB-Sticks, -Tastatur und -Maus in einen kompletten PC verwandelt. Sony hat die Playstation 3 für den parallelen Betrieb mit dem freien Betriebssystem geöffnet und erlaubt dessen Installation von Haus aus. Die entsprechenden Artikel erklären die ersten Schritte unter Linux sowie die Besonderheiten der Programmierung des Cell-Prozessors mit seinen neun Rechenkernen. Anhand des Beispiels eines Apfelmännchen-Fraktals wird gezeigt, wie man aus dem Cell-Prozessor die sechsfache Leistung eines Intel Core 2 Duo herauskitzelt. Außerdem werden DVB-T-Empfänger zum digitalen Fernsehempfang unter Linux in das System eingebunden.

Schließlich fühlt das Heft natürlich auch Sonys neuer Hardware auf den Zahn, gewährt einen tiefen Blick ins Innere der Konsole und vergleicht sie mit der Microsoft Xbox 360 und Nintendo Wii. Das Heft bietet ausführliche Tests aller 28 zum Start erscheinenden PS3-Spiele. Zu dem breiten Angebot gehören brachiale Schlammpistenrennen wie „Motorstorm“, Boxkämpfe wie „Fight Night Round 3“ und zahlreiche Rollen- und Adventure-Spiele, darunter „Untold Legends“, „Oblivion“ und „Genji: Days of the Blade“. Das Heft warnt aber auch vor spielerischen Gurken wie „Mobile Suit Gundam“ und erklärt, warum selbst Fans von „Sonic the Hedgehog“ enttäuscht sein werden. Filmfreunde finden im Heft Besprechungen der 20 wichtigsten Blu-ray-Filme, darunter Titel, die bereits in Deutschland erhältlich sind, aber auch regionalcodefreie US-Filme, die hierzulande erst später erscheinen.

Semester 4.

19. März 2007

Heute hatte ich den Start in das 4te Semester… Und es ging direkt los mit meinem Wahlpflichtfach „ComputerGrafik 3“. Dabei handelt es sich um eine Einführung in Autodesk Maya. War wirklich sehr cool und ich bin richtig heiss drauf irgendwas tolles auf die Beine zu stellen. Mal sehen was dieses Semester so bringt. Der Auftakt war aufjedenfall schon nicht schlecht.

Zudem bekomme ich morgen meine Mathenote… ich hoffe mal stark das mir jetzt mindestens 20000 Leute die Daumen drücken.

Page 22 of 25 1 20 21 22 23 24 25
Type your search keyword, and press enter to search