Menu & Search

Kassenbereichspirituosenkäufer

7. Oktober 2014

Seit dem heutigen Tage weiß ich endlich, welche Gattung Mensch sich diese kleinen Spirituosenfläschchen aus den Kassenbereichen diverser Supermarktketten käuflich erwirbt. Das sind nämlich genau die gleichen Leute, die auch Feuerzeugbenzin aus den Kassenbereichen der Supermarktketten in ihre Taschen verschwinden lassen, während sie zeitgleich siebzehn Kilometer entfernt nach Rauch stinken (gegen den Wind, wohlgemerkt) und sich darüberhinaus noch mit ihrem Plastik-Mikrowellenfertigfraßrotzscheiß und Batterieklimbim vordrängeln. Selbst wenn die Person, die genachdrängelt wurde, meine eigene Person ist, die lediglich eine Paprika zahlen möchte. Einen Trenner legte der Herr im Übrigen auch nicht aufs Band.

„Ich kann auch anders!“ dachte sich meine Person (also ich) und ließ daraufhin den menschgewordenen Aschenbecher kommentarlos passieren, während ich mich auf die finstere, zugegebenermaßen leicht rentnereske, Revanche freute.

Er zahlte, er stank, er ging und ich rief:

„Sie haben vergessen das Feuerzeugbenzin zu bezahlen“

Related article

No more to say.

In der Zwischenzeit…

…dreht ein narzisstischer, amerikanischer Abfallpräsident weiter am Rad und legt…

Hurricane 2017

Dieses Jahr geht es also tatsächlich auf das Hurricane nach…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Type your search keyword, and press enter to search