Schlaue Kinder hören Mozart, Beethoven oder Haydn – das ist ein altes Vorurteil. Stimmt aber gar nicht, haben britische Wissenschaftler jetzt herausgefunden. Hochbegabte Kinder hören am liebsten Heavy Metal.

 

Der Psychologe Stuart Cadwallader hat 1000 Mitglieder der „National Academy For Gifted And Talented Youth“ befragt, was sie denn am liebsten hören. Und dabei kam heraus, dass über ein Drittel der elf bis 19-jährigen Hochbegabten Heavy Metal hören. Fünf Prozent der britischen Schüler sind Mitglied im Hochbegabten-Club. Überraschenderweise haben die Klischee-Streber-Musikrichtungen Klassik und Jazz am schlechtesten abgeschnitten: „Vielleicht erfahren begabte Menschen besonders viel Druck und Frustration und brauchen die Musik eher als Ventil, um ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen“, vermutet Psychologer Cadwallader.