FI_GuenterLudolf

Heute ist Günter Ludolf gestorben.. Das war der dicke Ludolf, der sich nie bewegt hat und pausenlos in der Küche neben dem Telefon gequarzt hat. Grund: Herzinfarkt. blöde Sache das. Der war cool. Warum sterben immer coole Leute? Und Steve Jobs geistert immer noch umher… genauso wie Harald Glöööckler.

Günter, der am 22. Februar 57 Jahre alt geworden wäre, war passionierter Kaffeetrinker und Raucher. Das bestätigte auch Peter: „Zehn bis 20 Tassen starker Kaffee waren es schon am Tag.“ Kürzlich war Günter Ludolf bereits bei Dreharbeiten in Polen „aus den Latschen gekippt“, ein Arzt habe ihm auch gesagt, er müsse etwas für seine Gesundheit tun.